DHBW Heilbronn

1000 Arbeitgeber setzen auf den Dualen Master

Was tun, wenn Sie dringend qualifizierte Fach- und Führungskräfte brauchen, der Markt aber leer gefegt ist? Das Deutsche Rote Kreuz Rhein-Neckar/Heidelberg hat reagiert und bietet den Dualen Master als attraktive Weiterbildungsmöglichkeit. So findet, entwickelt und bindet der Kreisverband erfolgreich die gesuchten Kräfte. 999 andere Unternehmen und Einrichtungen nutzen ebenfalls das Masterstudium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. ist der 1000. Duale Partner des DHBW Center for Advanced Studies (DHBW CAS), das den Dualen Master anbietet.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

220 Erstsemester beginnen Theoriephase an der DHBW Heilbronn

Für 220 der insgesamt 460 Erstsemester startet jetzt die Theoriephase an der DHBW Heilbronn. Prorektor Prof. Dr. Otto Weid-mann begrüßte die Studierenden gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Hajek und der Studierendenvertretung. Die Erstsemester der BWL-Studiengänge Handel und Food Management haben bereits eine dreimonatige Praxisphase bei ihrem Partnerunternehmen absolviert.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

DLM-Studierende stärken Partnerschaft mit der Universität Stettin

Vom 3.- 7. Dezember 2018 besuchte Professor Batz gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefung Personal- und Bildungsmanagement die Universität Stettin (Polen).

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Vielstimmiger Advent mit "Beauties and the Beats"

Der letzte Auftritt des Jahres fand auch 2018 wieder an der DHBW Heilbronn statt. Und die vierzehn Männer und Frauen des A-Capella Ensembles "Beauties and the Beats" gaben noch einmal alles.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Wirtschaftsweiser Prof. Dr. Peter Bofinger zu Gast an der DHBW Heilbronn

Prof. Dr. Peter Bofinger ist nicht nur der dienstälteste Wirtschaftsweise Deutschlands. Seit zwei Jahren wird er in der Rangliste der einflussreichsten Ökonomen im deutschsprachigen Raum unter den Top Ten geführt. Er gilt als Verfechter der nachfrageorientierten Wirtschaftspolitik und vertritt damit die Minderheitenposition im Sachverständigenrat. Oft wurde Bofinger als Rebell, als der Eine gegen die Vier bezeichnet. Letzte Woche war er Gast der DHBW Heilbronn und der VHS Heilbronn am Bildungscampus.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Bachelor mit Kind und Auszeichnung: „Manchmal muss man Dinge einfach gelassener nehmen“

Myriam Helber (31) hat gerade ihr Studium in BWL-Food Management an der DHBW Heilbronn abgeschlossen und ist Mutter des achtjährigen Jannis. Jetzt wurde ihre Bachelorarbeit zum Thema „Nachhaltigkeit im Lebensmittelgroßhandel fördern, durch die Steigerung des MHD-Abverkaufs, mittels der Einführung eines neuen Vermarktungskonzepts für die Gastronomie“ ausgezeichnet mit dem Preis der Stiftung „Wirtschaft und Ethik“. Im Interview mit der DHBW Heilbronn berichtet sie, wie ihr der Spagat zwischen Studium und Kind gelungen ist und warum ihr das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Forschungsprojekt „VOCAL“ erfolgreich beendet: Internationale Online-Plattform für die Lehre entwickelt

Das europäische Forschungsprojekt Vocational Online Collaboration for Active Learning (VOCAL) ist erfolgreich abgeschlossen: Entstanden ist eine internationale Online-Plattform mit Übungs-, Lehr- und Lernmaterialien, anhand derer Lehrende besser online zusammenarbeiten können. Die Forschungsabteilung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn forschte und entwickelte zwei Jahre lang gemeinsam mit fünf weiteren Partnern aus Lettland, Litauen, Spanien und Ungarn.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Nachhaltigkeits-Expertin Prof. Dr. Carolyn Hutter startet an der DHBW Heilbronn

Seit November 2018 ist Dr. Carolyn Hutter, 35, ehemalige Leiterin für Corporate Social Responsibility & Nachhaltigkeit bei Lidl Deutschland, als Professorin an der DHBW Heilbronn im Amt. Auch in ihrer Lehrtätigkeit im Bereich BWL-Food Management will sie in den folgenden Jahren einen Fokus auf Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche legen.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

DAAD-Preisträgerin Rottluff engagiert im internationalen Patenprogramm

Mit 12,2 Kilogramm pro Kopf konsumiert kein Volk mehr Kaffee als die Finnen. Den Begriff für die Kaffeepause haben die Finnen aus dem Deutschen abgeleitet: „Kahvipaussi“. Für ausgedehnte Kaffeepausen blieb Elsa Rottluff (24), unserer diesjährigen DAAD-Preisträgerin aus Finnland, bei ihrem vollen Terminplan weniger Zeit. Neben einem intensiven dualen Studium hat sie sich nicht nur als Kurssprecherin engagiert, sondern auch eine Patenschaft übernommen.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Singapur zu Gast an der DHBW Heilbronn: Lebenslanges Lernen im Fokus

In Singapur fördert das Ministerium für Bildung über die Initiative Skills Future Singpore (SSG) das lebenslange Lernen. Das Ziel: Studierende und berufstätige Erwachsene sollen lebenslang Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Ausbildung haben. Ein Team der SSG tauschte sich mit den Bildungsforschern der DHBW Heilbronn über aktuelle Forschungsprojekte aus.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn