DHBW CAS

Microsoft-Informatiker erläutert faszinierenden Ansatz in der App-Entwicklung

„Die Faszination des Mobile DevOps-Ansatzes in der App-Entwicklung besteht darin, dass ein Entwickler durch eine einzelne Änderung am App-Code eine neue Version dieser App bauen, automatisiert testen, zudem validieren und diese unmittelbar in einem App-Store einstellen kann. Das verkürzt den Weg zwischen Entwicklungsteam und Nutzer erheblich“, erklärt der Software Engineer Matthias Wenz vom Microsoft Redmond Campus, Washington, der am 27. Juli 2018 am DHBW CAS in Heilbronn eine Vorlesung hielt.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

DHBW CAS rüstet gut aus

Beim diesjährigen Heilbronner Stimme Firmenlauf hatten die sechs DHBW CAS Mitarbeitenden einen besonders vielfältig einsetzbaren Ausrüstungsgegenstand mit dabei. Schweißtreibende rund 35 Grad Celsius zeigte das Thermometer, da kam das DHBW CAS Multifunktional-Tuch gerade recht, das die „Mastermacher“ beim heißen Lauf durch die Heilbronner City individuell einsetzen konnten – als Schweißstopper, Sonnenkappe, Nackenschutz, Trinkflaschenhalter…

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung ist begehrt

Fach- und Führungskräfte müssen im Laufe ihres Arbeitslebens viele Herausforderungen meistern. Weil ein Erststudium darauf nicht ausreichend vorbereiten kann, werden berufsbegleitende Weiterbildungsangebote immer beliebter.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Modulvorstellung: Risiken minimieren durch zahlenbasierte Entscheidungen

Im neu aufgestellten Modul Risikomanagement und -modellierung lernen Studierende zur Analyse und Bewertung der Risiken eines Unternehmens nun auch, die Methoden des Risikomanagements auf andere Bereiche der Betriebswirtschaftslehre zu übertragen.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Erfolgsgeschichte: Volle Fahrt voraus bei der DB Cargo

Hayo Schelten ist seit kurzem Leiter der Europäischen Lokflottenstrategie und -planung bei der DB Cargo im Geschäftsfeld Schienengüterverkehr. Der 31 Jahre junge Wirtschaftsingenieur und duale Masterabsolvent entwickelte für seinen Dualen Partner, die Deutsche Bahn AG, einen Algorithmus, mit dem man eine Wirtschaftlichkeitsentscheidung treffen kann für über 3.000 Lokomotiven, die in 16 Ländern europaweit unterwegs sind.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Vorbildlicher Ausbau der wissenschaftlichen Weiterbildung

Die Arbeit im Projekt graDUAL+, das die wissenschaftliche Weiterbildung an der DHBW entwickelt und ausbaut, ist vorbildlich. Das stellte das Beratergremium am 6. Juni 2018 im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fest.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

„Zukunftswerkstatt Karriere“ bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall

„Viele Berufstätige wissen, dass Weiterbildung ein Muss ist, wenn es vorwärts gehen soll“, sagt Masterstudien-Beraterin Kirsten Bock, die seit über 20 Jahren in der Aus- und Weiterbildung tätig ist.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Google Developer Advocate doziert über Mobile-App-Technologie

Dr. Thomas Steiner, Developer Advocate bei Google Hamburg, hielt eine Gastvorlesung am DHBW CAS in Heilbronn zum Thema „Progressive Web Apps“.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

„Weltmeisterlicher“ Team-Spirit

Die Hände fest am Paddel und „mit Schmackes“ steuerte die DHBW CAS Crew ihr Drachenboot beim Heilbronner Drachenbootcup ins Ziel. Ihrem Schlachtruf folgend „CAS – Ahoi! Ahoi! Ahoi!“ kämpften sich die allesamt dem CAS zugehörigen Laien-Paddler durchs Neckarwasser: flussaufwärts, immerhin 180 Meter weit, und das drei Mal!

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Zum dritten Mal als „Familienfreundliche Hochschule“ zertifiziert

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg wurde nach erfolgreicher Re-Auditierung durch die berufundfamilie Service GmbH zum dritten Mal als „Familienfreundliche Hochschule“ zertifiziert.

Zum Artikel des DHBW CAS