DHBW CAS

„Eine andere Qualität des Austauschs“

Kick-off im Sozialwesen: Nach den Fachbereichen Technik und Wirtschaft beginnen heute auch die Erstsemester der Sozialwesen-Studiengänge ihr Wintersemester.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Großer Andrang bei der Nacht der Wissenschaft

Vom Mathetest über Life-Musik bis hin zu Vorträgen und Materialanalysen: bei der heutigen Nacht der Wissenschaft nutzen Politiker wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann und viel weitere Prominenz aber auch die Heilbronner*innen und etliche Menschen aus dem Umland die Möglichkeit, den neuen Bildungscampus kennen zu lernen. Alle Hochschulen auf dem Gelände präsentierten ihre Angebote und luden die Gäste an etlichen Stationen ein, selbst auf Entdeckungstour zu gehen. Und schließlich faszinierte auch die neue gläserne Bibliothek des Bildungscampus durch ihre Architektur und den digitalen sowie analogen Service.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Schon Kick-off generiert Mehrwert

"Einen sehr interessanten Vortrag" hat Jonathan Herdtweck gestern beim Kick-off seines dualen Masterstudiums gehört. Unter dem Titel "Erfolgreich in Zeiten des Wandels – alles eine Frage der Persönlichkeit?" ging es um Agilität. Das Thema beschäftige ihn auch beruflich stark, sagte Herdtweck – und bescheinigte so dem Dualen Master direkt eines der wichtigstes Merkmale, aus dem sich die Studienanfänger*innen für dieses Angebot entscheiden: Es verzahnt Theorie und Praxis am Puls der Zeit und liefert den Studierenden so einen direkten Mehrwert für ihren Arbeitsalltag. Herdtweck studiert Wirtschaftsinformatik und gehört damit zu der größten Gruppe von Erstsemestern aus dem Fachbereich Wirtschaft: 37 Fach- und Führungskräfte beginnen dieses Semester ihren Dualen Master Wirtschaftsinformatik. Insgesamt starten im Fachbereich knapp 180 Erstsemester – gut 350 sind es in allen drei Fachbereichen zusammen, 460 in diesem Jahr. Damit legt der Master der DHBW im Vergleich zum Vorjahr erneut zu. In interdisziplinären Kleingruppen tauschten sich die Erstsemester nach dem Vortrag aus. Intensiv tauchten sie in das Thema ein und stellten die Verbindungen in die jeweils eigene Berufswelt her. Schon hätten sich verschiedene WhatsApp-Gruppen gegründet, bestätigte der Studierende Herdtweck den nächsten Pluspunkt des Studiums: das branchen- und fachübergreifende Netzwerk, das sich schnell unter den Studierenden bildet.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Netzwerken beim Ersti-Start

Rege Diskussionen und intensives erstes Netzwerken: Der heutige Start ins Wintersemester war bis in den Abend hinein von lebendigem Austausch und Miteinander geprägt. Gut 120 Studierende des Fachbereichs Technik begannen ihr Studium mit einem Kick-off-Termin.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Vertragsunterzeichnung für die Hochschulbibliothek LIV

Es ist das neue, weithin sichtbare Glanzstück der Hochschulstadt Heilbronn: das Zentralgebäude der gemeinsamen Hochschulbibliothek „LIV – Lernen. Informieren. Vernetzen.“.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Einladung zur Nacht der Wissenschaft am 10. Oktober

Am 10. Oktober öffnen alle Hochschulen und Institutionen auf dem Bildungscampus ihre Türen und laden mit einem bunten Programm zur Nacht der Wissenschaft ein.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Video: So flexibel ist der Duale Master

Über 250 Module hat der Master der DHBW im Programm. Ein Erklärvideo zeigt, welche Flexibilität Studierende dadurch im Studium haben.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Das können Arbeitgeber anbieten

Neue Broschüre mit Empfehlungen und Anregungen für die Gestaltung der Weiterbildungsvereinbarung mit Master-Studierenden online.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Kooperation mit Indien

Der Duale Master wird noch internationaler: Studierende des Indo-German Training Centre (IGTC) können durch eine neue Kooperation einen Dualen Master in Business Management erlangen. Studierende des DHWB CAS profitieren durch den direkten interkulturellen Austausch.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW CAS

Neue Netzwerke knüpfen und bestehende ausbauen

Über 70 DHBW Alumni trafen sich auf der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn.

Zum Artikel des DHBW CAS