GGS

Kleines Land mit großem Angebot

Im Jahr 2019 führt die International Study Tour nach Israel

Zum Artikel der GGS

DHBW Heilbronn

1000 Arbeitgeber setzen auf den Dualen Master

Was tun, wenn Sie dringend qualifizierte Fach- und Führungskräfte brauchen, der Markt aber leer gefegt ist? Das Deutsche Rote Kreuz Rhein-Neckar/Heidelberg hat reagiert und bietet den Dualen Master als attraktive Weiterbildungsmöglichkeit. So findet, entwickelt und bindet der Kreisverband erfolgreich die gesuchten Kräfte. 999 andere Unternehmen und Einrichtungen nutzen ebenfalls das Masterstudium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. ist der 1000. Duale Partner des DHBW Center for Advanced Studies (DHBW CAS), das den Dualen Master anbietet.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

GGS

Leeds-Absolventen feiern Graduierung

Diana Bengel und Laura Trickl erhalten Auszeichnung

Zum Artikel der GGS

DHBW CAS

1000 Arbeitgeber setzen auf den Dualen Master

Was tun, wenn Sie dringend qualifizierte Fach- und Führungskräfte brauchen, der Markt aber leer gefegt ist? Das DRK Rhein-Neckar/Heidelberg findet, entwickelt und bindet die gesuchten Kräfte mit dem Dualen Master. Der Kreisverband ist der 1000. Duale Partner des DHBW CAS.

Zum Artikel des DHBW CAS

DHBW Heilbronn

220 Erstsemester beginnen Theoriephase an der DHBW Heilbronn

Für 220 der insgesamt 460 Erstsemester startet jetzt die Theoriephase an der DHBW Heilbronn. Prorektor Prof. Dr. Otto Weid-mann begrüßte die Studierenden gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Hajek und der Studierendenvertretung. Die Erstsemester der BWL-Studiengänge Handel und Food Management haben bereits eine dreimonatige Praxisphase bei ihrem Partnerunternehmen absolviert.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

aim

aim-Dozenten Bildungsprogramm

Nachhaltige Didaktik und MethodikAusgewählte didaktische Modelle der Erwachsenenbildung werden in dieser Veranstaltung beschrieben und erarbeitet. Welchen Anteil haben Inhalte, welchen die Methoden? Was bedeutet es, Sachlogik, Handlungslogik, Psychologik und Soziologik in Lernprozesse zu implementieren? Wie wird man der Motivation und der Emotionalität von Teilnehmern gerecht? Ein idealtypischer Zyklus wird besprochen und darüber reflektiert. Welche Erkenntnisse ergeben sich aus der Ermöglichungsdidaktik und wie wird diese in die Lehrpraxis übertragen? Termin: Freitag, 22. Februar 2019, 08:30 – 16:00 Uhr, Kurs-Nr. 191DOZSWB2Dozent: Stephan Schweyer-Wagenhals Zur Anmeldung Differenziertes Lehren mit heterogenen GruppenLerngruppen zeichnen sich häufig durch eine große Heterogenität aus. Dies erfordert eine differenzierte didaktische Planung mit geeigneten Methoden und Arbeitsformen. Deren Auswahl resultiert aus dem Zusammenspiel von Inhalten, Zielen, Methoden, Lehrenden und Adressaten. Ziel dieses Workshops ist es, die didaktische Planungskompetenz zu verbessern und Ihr persönliches Methodenspektrum zu erweitern.Termin: Samstag, 23. Februar 2019, 08:30 – 12:00 Uhr, Kurs-Nr. 191DOZSWA5Dozent: Stephan Schweyer-Wagenhals Zur Anmeldung

Zum Artikel der aim Akademie

DHBW Heilbronn

DLM-Studierende stärken Partnerschaft mit der Universität Stettin

Vom 3.- 7. Dezember 2018 besuchte Professor Batz gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefung Personal- und Bildungsmanagement die Universität Stettin (Polen).

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

aim

Infoabend zum Studienkompass!

Am Dienstag, 12. Februar 2019, von 18.00 – 19.00 Uhr, können sich Jugendliche, die im Jahr 2021 Abitur machen werden und deren Eltern beide keinen akademischen Hintergrund haben, sowie Vertreter*innen aus den Schulen über das Förderprogramm „Studienkompass“ in der aim, Bildungscampus 7, Heilbronn, informieren. Der Studienkompass ist eine Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutschen Bank Stiftung sowie der Stiftung Deutsche Wirtschaft, und fördert seit 2007 engagierte Jugendliche, die als erstes Familienmitglied ein Studium aufnehmen möchten. Die Förderung der Schüler*innen beläuft sich auf die letzten beiden Schuljahre und darüber hinaus auf das erste Hochschuljahr. Die aim ist Kooperationspartner und Hauptförderer der Bildungsinitiative. Um Anmeldung bis Freitag, 8. Februar 2019, wird gebeten, per E-Mail: teilnehmerservice@aim-akademie.org oder Telefon: 07131 39097-0. Bei Fragen steht Frau Christine Oymann (c.oymann@sdw.org; 030 278906-50) zur Verfügung.

Zum Artikel der aim Akademie

DHBW CAS

Feierliche Zeugnisverleihung des Fachbereichs Wirtschaft

Der Fachbereich Wirtschaft feierte am Freitag, 14. Dezember, in der Aula auf dem Bildungscampus in Heilbronn seine Absolventen und Absolventinnen. Mit 450 Gästen war die Aula bis auf den letzten Stuhl gefüllt.

Zum Artikel des DHBW CAS