DHBW Heilbronn

32 Studentinnen der Heilbronner Hochschulen starteten am 14. November in das neue Mentoringjahr. In den kommenden zwölf Monaten werden sie von Mentor*innen aus Unternehmen der Region begleitet. Das seit über acht Jahren erfolgreiche Karriereförderprogramm der Hochschule Heilbronn wurde nun zu einem hochschulübergreifenden Kooperationsprojekt erweitert, das durch den Verein Wissensstadt Heilbronn e.V. getragen und von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Durch diese hochschulübergreifende Kooperation kann WoMent nun für alle Studentinnen der Heilbronner Hochschulen angeboten werden.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

aim

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bitte beachten Sie: Im Zeitraum vom 30. November 2020 bis 18. Dezember 2020 führen wir unsere Veranstaltungen ausschließlich online durch. Die aim in Heilbronn und Tauberbischofsheim ist in dieser Zeit nicht besetzt. Sie erreichen uns telefonisch von 08:00 bis 14:00 Uhr sowie per Mail.   Vom 19. Dezember 2020 bis 03. Januar 2021 haben wir Betriebsferien. Wir freuen uns, Sie ab dem 04. Januar 2021 wieder bei uns – online oder persönlich – zu begrüßen und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Winterzeit sowie erholsame Weihnachten und Feiertage. Ihr Team der aim

Zum Artikel der aim Akademie

DHBW Heilbronn

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Megatrend, die Auswirkungen sind seit Jahren in Zahlen spürbar:2017 konsumierten über acht Prozent der Bevölkerung grüne Produkte²; 45 Prozent der Bevölkerung würden in Zukunft bis zu 20 Prozent mehr für nachhaltige Erzeugnisse ausgeben³. Auf der Kostenseite sorgt ein Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen langfristig für Einsparungen. Das erste Whitepaper von den Autorinnen Prof. Dr. Carolyn Hutter und Leonie Stuthmann aus der neuen Schriftenreihe Food Management gibt Unternehmen einen Prozess zur Entwicklung einer Strategie für Nachhaltigkeit an die Hand, der schnelllebige und unsichere Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Er gilt als Oscar der Lebensmittelbranche: der Goldene Zuckerhut. Auch im Corona-Jahr 2020 wurde der renommierte Preis von der Lebensmittelzeitung verliehen, dieses Mal allerdings in Zeitungs-Heimatstadt Frankfurt. Neben erfolgreichen Unternehmen und Persönlichkeiten der Industrie wurden mit dem Stiftungspreis Goldener Zuckerhut zehn Nachwuchstalente der Lebensmittelbranche gewürdigt. Bisher wurden Einzelpersonen mit maximal 10.000 Euro honoriert, Institutionen mit 25.000 Euro. Über die Vergabe der Auszeichnungen entscheiden ein sechsköpfiges Kuratorium und der Stiftungsrat. Zu den diesjährigen Preisträgern gehörten die Absolvent*innen Melis Eryilmaz und Nico Schwozer, beides Alumni des Studiengangs BWL-Konsumgüterhandel. Schwozer ist nach seinem Studium vom Händler zum Hersteller gewechselt und seit mittlerweile vier Jahren bei Ferrero. In seinem Interview erzählt er, welche der Produkte er besonders mag und wie sich der Arbeitsalltag nach dem Arbeitgeberwechsel verändert hat.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Das DHBW CAS hat mit seinen kooperierenden Unternehmen das Studienangebot weiterentwickelt und so für künftige Anforderungen des Arbeitsmarkts vorgesorgt. Neu im Portfolio sind der Master of Business Management (MBA), der Master Digital Business Management (M.A.) und der Master Sales (M.A.) – nicht nur berufsbegleitend, sondern berufsintegrierend nach bewährtem Konzept der DHBW.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Rund 350 Absolvent*innen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn haben im November ihren Bachelortitel verliehen bekommen. Zum ersten Mal fand dies nicht als feierlicher Festakt statt, sondern per Post und in Online-Konferenzen. Seit mittlerweile zehn Jahren qualifiziert die DHBW Heilbronn Nachwuchskräfte am Bildungscampus Heilbronn. Inzwischen hat sich der jüngste Standort der DHBW einen Namen als betriebswirtschaftliche Kaderschmiede für die Lebensmittelbranche gemacht. Im aktuellen CHE-Hochschulranking erreichte die DHBW Heilbronn Bestnoten in allen elf Kategorien.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Auch die diesjährige Preisträgerin des Preises des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) kommt wie Ihre Vorgängerin aus Griechenland. Leider konnte die Verleihung in diesem Jahr nicht im üblichen feierlichen Rahmen stattfinden. Im Interview spricht Pagona Sapouni über Heimweh nach Meer, über ihre Zeit in Deutschland und welche Momente in ihrem Studium sie besonders geschätzt hat.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Er gilt als Oscar der Lebensmittelbranche: der Goldene Zuckerhut. Auch im Corona-Jahr 2020 wurde der renommierte Preis von der Lebensmittelzeitung verliehen, dieses Mal allerdings in Zeitungs-Heimatstadt Frankfurt. Neben erfolgreichen Unternehmen und Persönlichkeiten der Industrie wurden mit dem Stiftungspreis Goldener Zuckerhut zehn Nachwuchstalente der Lebensmittelbranche gewürdigt. Bisher wurden Einzelpersonen mit maximal 10.000 Euro honoriert, Institutionen mit 25.000 Euro. Über die Vergabe der Auszeichnungen entscheiden ein sechsköpfiges Kuratorium und der Stiftungsrat. Zu den diesjährigen Preisträgern gehörten die Absolvent*innen Melis Eryilmaz und Nico Schwozer, beides Alumni des Studiengangs BWL-Konsumgüterhandel. Warum auch in diesem Jahr die Preisverleihung ein besonderes Event war, erzählt Melis Eryilmaz im folgenden Interview.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Paul Kleebinder (24) hat BWL-Food Management an der DHBW Heilbronn studiert. Inzwischen arbeitet er als Bundesfreiwilliger bei Slow Food Deutschland e.V.. Er spricht über die politische Bedeutung von Essen, globale Handlungsbedarfe in der Ernährungsindustrie, die Chance der Digitalisierung und auch darüber, wie ihn sein Studium geprägt hat.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn